Johanna:

"Ich bin Berufsmusikerin und habe schon während meines Studiums Erfahrungen mit Feldenkrais und seinen Vorzügen für die Muskulatur gemacht. Seitdem ich gravierende Probleme mit der Arm und Schultermuskulatur bekommen habe, bin ich wieder verstärkt zu Feldenkrais zurück gekommen und glücklicherweise bei Tanja im Kurs gelandet. Die wöchentliche Abwechslung der bearbeiteten Muskelgruppen, Tanjas ruhige, angenehme und vertrauenswürdige Art beim Anleiten der Lektionen und der Effekt, den ich jedes Mal danach wahrnehme, führen dazu, dass ich den Unterricht bei Tanja nicht mehr missen möchte. 

Auch Einzelstunden haben wir begonnen-und wenn wir da auch erst am Anfang stehen- ich habe gleich Veränderung und Verbesserung wahrgenommen und fühle mich bei Tanja einfach gut aufgehoben. Sie hat sehr viel Gespür und Einfühlungsvermögen für das nötige/mögliche Mass an Input. Da bleibe ich gerne und aus Überzeugung dabei!"

 

Anne:

"Beim Feldenkrai lerne ich tiefere Muskelpartien kennen, die ich in meinem bisherigen Leben noch nie wahrgenommen hatte. Es ist wohltuend und entspannend"

 

Martina (53 Jahre):

"Feldenkrais? Die Erzählungen meiner Kollegin machten mich neugierig, denn nach 18 Jahren Iyengar-Yoga war ich auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit, meine Beweglichkeit als berufliche "Schreibtischtäterin" zu erhalten oder sogar zu steigern.

Schon die Schnupperstunde bei Tanja zeigte mir einen vollkommen neue Perspektive auf Bewegungsabläufe - und machte mich neugierig auf mehr!

Inzwischen bin ich seit etwa vier Monaten dabei. Der grosse, helle Übungsraum und die angenehme Atmosphäre in Tanjas Gruppe lassen mich nach einem vollgepackten Areitstag abschalten, sie leitet mich zu ganz unterschiedlichen Bewegungsabläufen an. Dabei gibt es Übungen, die mir leicht fallen, andere lassen mich recht ratlos zurück: die Anleitung hört sich doch so einfachan, aber irgendwo in meinem Körper wird der schöne Bewegungsfluss ausgebremst! Aber das ist das tolle an Feldenkrais: Es gibt keinerlei Leistungsdruck, ich kann in aller Ruhe ausprobieren, mich dem Bewegungsablauf langsam annähern. Eine prima Ergänzung zu meinen Yoga-Übungen, ich bin gespannt, was es für mich noch alles zu entdecken gibt!"

 

Constanze:

"Mit Feldenkrais habe ich für mich die richtige Methode entdeckt, den Körper durchzubewegen und geschmeidig zu halten. Besonders gefällt mir, dass jeder die eigenen Grenzen festlegt und nicht darüber hinaus geht. Kein Gruppenzwang, kein Stress, kein Muss.

Tanja macht mit ihrer angenehmen Art, ihrer ruhigen Stimme und einem guten Gefühl für das richtige Timing die Feldenkrais Stunden zu einem wunderbaren Ausgleich zum Alltagsstress."

 

 

Kontaktieren Sie mich:

 

 

Feldenkrais Tanja Luther / Physikum / Steinstrasse 23a/ 

78464 Konstanz

E-Mail: tanja@feldenkrais-in-konstanz.de

Telefon: 0173 - 933 66 25